ImageBetreten ausdrücklich erlaubt.

_ Begehbares Glas setzt neue Akzente im Innenraumdesign. Räume bewahren ihre optische Größe und wirken klar, weit und offen. Gläserne Bodenflächen, Treppen, Podeste oder Stege aus speziellem Verbund-Sicherheitsglas bestechen durch makellose Eleganz und sind überall dort besonders wirkungsvoll, wo Exklusivität und Repräsentanz gefragt sind.

_ Aufgrund der hohen Belastbarkeit und den vielfältigen Möglichkeiten der Bearbeitung wie Formung, Bedruckung oder Mattierung wird begehbares Glas zu einem virtuosen und zugleich hoch zuverlässigen Gestaltungselement. Alle Produkte können variabel eingesetzt werden: Sie haben die Wahl zwischen zahlreichen Design- und Farbvarianten sowie verschiedenen rutschhemmenden Glasoberflächen.

_ Die Oberfläche von begehbarem Glas ist stets rutschhemmend auszuführen. Madras®Flooring sind speziell ätzgravierte Gläser, die in unterschiedlichen Dekoren verfügbar sind. Als oberste Scheibe des Verbundglases eingesetzt, verbindet Madras® Flooring Gestaltung mit der Funktion Rutschhemmung. (Bild oben: Madras® Pixel Flooring)

Image (1)

Madras® Matrix Flooring ist eine Variante des ätzgravierten Glases, welches als oberste Glasschicht der Rutschhemmung bei begehbaren Verbundsicherheitsgläsern dient. Bild: Vitrealspecchi

Image (3)

Gläserne Treppenstufen sorgen für optische Leichtigkeit. Bild: AGC Glass Europe

Downloads